The most effective ways to beat Winter Blues!

Dienstag, 19. Februar 2019 • Lilly
*Dieser Artikel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Peek & Cloppenburg

Guten Morgen!
Ich kann von mir selbst definitiv sagen, dass ich ein absolutes Sommerkind bin. Nicht nur meine Motivation ist um einiges höher, ich habe auch mehr Energie, und bin aktiver. Die dunkeln, und kurzen Tage im Winter schlagen auf meine Laune, und oft bin ich meist schon im Verlauf des Tages müde, und lustlos. Ich warte dann meist sehnlichst darauf mich mit einer heißen Tasse Tee, und einem Buch ins Bett zu verkriechen. Doch nun, da der März schon vor der Tür steht, ist der Frühling zum Greifen nah. Es gilt also nur noch die letzten Wintertage zu überstehen.


Wie also die letzten Tage durchhalten, bevor man endgültig aus dem Winterschlaf erwachen kann?Das werde ich euch im heutigen Post mit ein paar hilfreichen Tipps, und Vorschlägen zeigen!


Was ist Winter Blues, und wie merke ich, dass ich betroffen bin? 
Der Zeitraum des Winterblues fällt vor allem auf die Monate des Januars, und Februars, oder anders ausgedrückt, der Zeit nach den Festtagen, wie Weihnachten, und Neujahr.
Winterblues äußert sich durch Lustlosigkeit, Müdigkeit, und eine generelle Antriebslosigkeit. Man hat wenig Energie, und schläft meist länger, als in den Sommermonaten. Oft fühlt man sich wie benommen, und der Tag scheint an einem vorbei zu gehen. Ebenfalls auftreten, kann ein verringertes Interesse an Aktivitäten, und Hobbys.

1. Get moving with a fitness challenge

Nach einem langen Arbeitstag ist es schwierig sein, sich für die Zeit im Fitnessstudio zu motivieren. Um eurem Körper trotzdem ein wenig Bewegung, und Vitamin D zu gönnen, könnt ihr zum Beispiel mit Freunden, und Familie einen schönen Spaziergang mit anschließendem Café Besuch unternehmen. Ein weiterer Vorschlag von mir wäre eine Fitnesschallenge. Diese brauchen meist nur wenig Zeit, und Aufwand, der Körper wird dennoch bewegt, und man startet mit viel Energie in den Tag! Gerade Pinterest bietet eine Anzahl an Challenges, die verschiedene Stellen des Körpers trainieren. So gibt es Übungen für Bauch, Beine und Po.


2. Surround yourself with positive energy!

Die Wintertage lassen sich auf jeden Fall besser in Gesellschaft, als alleine überstehen. Ob ein gemütlicher Nachmittag zu Hause, ein Stadtbesuch, oder aber ein Ausflug in ein Museum, mit Freunden, und Familie sieht der Tag gleich nicht mehr so grau aus. Ich habe das Wochenende so mit einigen Freundinnen in Amsterdam verbracht, und wir haben einige tolle Schnäppchen im Wintersale machen können. Eine tolle Idee finde ich es auch, sich abends mit den besten Freundinnen zu einem gemeinsamen Abendessen, und Online Shopping Abend zu treffen. Viele Geschäfte bieten zurzeit tolle Angebote an, und so habe ich mich in die große Auswahl an eleganten Mänteln von Peek & Cloppenburg verliebt. Ich kann euch nur empfehlen, vorbeizuschauen. Wenn ihr auf der Suche nach einem warmen Mantel seid, werdet ihr hier auf jeden Fall fündig!

3. Boost you diet

Natürlich spielt auch die Ernährung im Winter eine nicht ganz unwichtige Rolle. Durch die richtige Zufuhr an Nährstoffen, und Vitaminen profitiert man von deutlich mehr Energie, und auch die Motivation ist höher.

Gerade an den dunklen, und langen Tagen neigt man schnell dazu zu einer weiteren Tasse Kaffee zu greifen. Hier wird jedoch empfohlen, statt dem Kaffee sich lieber eine Tasse Grüntee aufzubrühen. Dieser ist, ebenso wie der Kaffee, aufgrund seines Koffeins ein Wachmacher, und stimuliert erschöpfte Nerven! Für mich ist dunkle Schokolade der optimale Snack für Winternachmittage. Die in der Schokolade enthaltenen Stoffe sorgen für einen extra Push gute Laune, und wer würde schon zu Schokolade 'Nein' sagen können.


4. Reduce Stress, and Relax

Aber auch der Winter hat nicht nur seine ungemütlichen Seiten. Gerade die kalten Tage laden dazu ein, ein neues Café in der Innenstadt zu besuchen, oder ein paar gemütliche Stunden vor dem Kaminfeuer zu verbringen. Dazu eine heiße Schokolade, ein Tee, oder ein Kaffee und schon ist der Tag gerettet.
Um den Köper optimal nach einem langen Tag zu entspannen, empfiehlt sich ein heißes Bad, und ich kann euch nur wärmstens ans Herz legen, vor dem schlafen gehen alle elektronischen Geräte für mindestens eine Stunde wegzulegen. Die Zeit vor dem Schlafen könnt ihr für ein gutes Buch, oder einen interessanten Podcast nutzen.


5. Get into the right mindset

Ich nutze die Zeit zu Beginn des Jahres gerne, um zu reflektieren, neue Ziele zu setzen, und ein wenig Planung für die kommenden Monate vorzunehmen. Ein Bullet Journal eignet sich hier natürlich perfekt, da er neben einer Jahresübersicht, auch die einzelnen Monate, und Tage darstellt. Außerdem ist euch bei einem Bullet Journal unglaublich viel kreative Freiheit gelassen, und ihr könnt entscheiden, welche Themen in eurem Bullet Journal Platz finden. Von Bucket List, zu Gewohnheitstracker, in eurem Bullet Journal könnt ihr die Kategorien flexibel festlegen, und einzelnen Bereichen mehr, oder weniger Aufmerksamkeit zuteil werden lassen!

Echte Vitaminbomben - grüne Säfte
Zu guter Letzt gibt es noch eine Zusammenstellung für eine paar grüne Säfte! Grüne Säfte bieten eine große Menge an Vorteilen für eure Gesundheit. Meist bestehen die Säfte aus einem Mix an süßen Früchten, und einem grünen Gemüse, wie Spinat.
Die Vorteile von grünen Säften/Smoothies: In den Säften findet sich die geballte Kraft der vielen Vitamine, und Mineralstoffe! Außerdem sind die Smoothies, beziehungsweise Säfte gut verdaulich, und stärken das Immunsystem. Und zu guter letzt sind die grünen Vitaminbomben schnell zubereitet!
Tipps zur Zubereitung: Um das Pürieren ein wenig einfacher zu gestalten, kann ich euch empfehlen zunächst das Obst mit ein wenig Wasser zu mixen. Danach das Blattgrün oben darauf geben, und alles erneut gut mixen. Um sich als Neuling an grüne Smoothies anzutasten, empfehle ich außerdem zunächst mehr Obst zu nehmen. So werden die Smoothies süßer, und der Geschmack des grünen Gemüses überwiegt nicht.
Und zuletzt möchte ich euch noch mein Lieblingsrezept vorstellen, ich bin persönlich ein riesiger Fan von dem grünen Smoothie Rezept auf "Choose your Level", so lecker!



So, ich hoffe, dass ihr mit diesem kleinen Guide die letzten Wintertage gut übersteht, und würde mich natürlich freuen, wenn ihr mich in den Kommentaren wissen lasst, ob ihr noch weitere Tipps habt, wie man den Winter Blues erfolgreich bekämpft!
Ich wünsche euch einen sonnigen Start in den Frühling!
weiterlesen »

Ultimate Places to travel in Europe 2019 - A must read!

Dienstag, 29. Januar 2019 • Lilly
Guten Morgen,
Mit dem Start des neuen Jahres würde ich euch gerne 10 Orte in Europa vorstellen, die ihr unbedingt auf eure Travel Bucket List setzen müsst. Außerdem gibt es zu jedem Ort noch ein paar Vorschläge für passende Aktivitäten, sowie eine Unterkunft.
Ich hoffe sehr, dass dieser Artikel die eine, oder andere Inspiration für euch bereithält! Allein die atemberaubenden Bilder laden zum Träumen ein, und man will am liebsten gleich die Koffer packen.

Photo by Bye (2017), Olichon (2018), Micheli (2018) on Unsplash
Beim Betrachten der Bilder ergreift einen gleich das Fernweh. Raue Küsten, grandiose Sonnenuntergänge, alte Stadtgassen, die Geschichte erzählen, und vieles vieles mehr. Lasst mich euch im folgenden Artikel auf eine Reise zu meinen 10 Orten in Europa begleiten, die man dieses Jahr gesehen haben muss!

Places to see in 2019 - From activities and stay to useful websites


Trolltunga

Photo by Bye, R. on Unsplash
Wir starten auch gleich mit einer atemberaubenden Location. Trolltunga, eine der beeindruckendsten Felsformationen im wunderschönen Norwegen. Nicht nur die spektakuläre Aussicht lockt, sondern auch ein paar lange Wanderungen starten hier. Besonders der Sonnenauf-, als auch Sonnenuntergang sind hier empfehlenswert, da die Gegend zu dieser Zeit noch vergleichsweise einsam daliegt.

These Activities are a Must Do:
  • Wanderung zum Gletscher von Buarbreen
  • Ein Stopp bei den Wasserfällen von Latefossen
  • Nervenkitzel auf der Zipline von Trolltunga
  • Wanderung bei Rossnot

Where to stay:
  • €: Trolltunga Guesthouse
  • €€: Hardanger Hotel
  • €€€: Vikinghaug 


Useful websites:
  • Visit Norway (https://www.visitnorway.de)
  • Trolltunga Active (http://trolltunga-active.com)
  • Lonely Planet - Norway (https://www.lonelyplanet.com/norway)



San Quirico

Photo by Micheli, L. on Unsplash
Weiter geht es direkt mit einem kleinen Ort, gelegen in der wunderschönen Toskana, Italien. Das malerische Tal Val d´Orcia entfaltet besonders in den Abendstunden eine magische Atmosphäre. Aber auch der Ort San Quirico lädt mit seinen verwinkelten Gassen, und mittelalterlichen Gebäuden zum Verweilen ein.

These Activities are a Must Do:
  • Sonnenuntergang im Val D´Orcia
  • Besuch der wunderschönen Gärten von Horti Leonini
  • Zeit zum Entspannen in der Therme Bagno Vignoni
  • Auf Entdeckungsreise gehen im La Bottega di Portanuova
  • Postkartenfoto der Cappella della Madonna di Vitaleta schießen

Where to stay:
  • €: Hotel Terre d´Orcia
  • €€: Hotel Palazzo Wellness & Relais 
  • €€€: Villa Arpicella


Useful websites:
  • San Quirico d´Orcia (http://www.comunesanquirico.it)
  •  Visit Tuscany (https://www.visittuscany.com/en/ideas/5-things-to-see-in-san-quirico-dorcia/)


Geierlay

Photo by Krause, G. on Unsplash
Vermutlich einer der unbekannteren Orte, die ich euch in diesem Artikel vorstelle. Die Geierlay bei Mörsdorf. Die Hängeseilbrücke bietet eine tolle Aussicht, und eignet sich super um ein paar beeindruckende Bilder zu schießen. Die Brücke ist nach einer kurzen Wanderung zu erreichen, und das Nachbardörfchen Mörsdorf bietet viele Gelegenheiten um nach der Wanderung zu Kaffee, und Kuchen einzukehren.

These Activities are a Must Do:
  • Besichtigung der Burg Eltz
  • Ein Eifeler Landschnitzel bei Löffels Landhaus (unter anderem vegetarische, und vegane Gerichte)
  • Besuch eines Weingutes an der Mosel
  • Mittelalterführung auf der Marksburg

Where to stay:
  • €: Weingut Rademacher
  • €€: Weinhaus Grafen 
  • €€€: Moselromatikhotel


Useful websites:
  • Geierlay (https://www.geierlay.de)
  • Hunsrück Touristik (https://www.hunsruecktouristik.de/en/hunsrueck)



Kinderdijk

Photo by Lightbody, M. on Unsplash
Auf geht es in die Niederlande, genauer gesagt zum Weltkulturerbe Kinderdijk. Die Windmühlen von Kinderdijk gehören nicht ohne Grund zu einem der beliebesten Ausflugszielen in den Niederlanden. Die Mühlen liegen in der Nähe von Rotterdam, der Eintritt ist kostenlos. Von April bis Oktober kann jedoch eine Bootstour gebucht werden, bei der man entlang der Mühlen fährt.

These Activities are a Must Do:
  • Markthalle in Rotterdam
  • Mieten von Fährrädern bei Kinderdijk 
  • Besichtigung des romantischen Städtchens Gouda 
  • Besuch einer Käsefarm mit Führung
  • Ein grandioses Bild mit einer der Windmühlen schießen

Where to stay:
  • €: StayOkay Hostel Rotterdam 
  • €€: B&B De Kamer Hiernaast
  • €€€: Het Goudsche Huys


Useful websites:
  • Holland.com (https://www.holland.com/de/tourist/reiseziele/provinzen/sudholland/gouda-13.htm)
  • WanderlustingK (https://www.wanderlustingk.com/travel-blog/secret-gouda-city)



Malta

Photo by Yuan, R. on Unsplash
Ein echtes Schmuckstück in Europa, Malta. Hier gibt es viel zu erleben, und zu sehen. Beim Bummeln durch die Städtchen wird man gleich von der tollen Atmosphäre angesteckt, und es locken beeindrucke Kathedralen, und Paläste im barocken Stil. In der Hauptstadt Valetta werden so viele interessante Touren angeboten.

These Activities are a Must Do:
  • Segeltour zur Blauen Grotte 
  • Besuch der St Johns Kathedrale 
  • Schlendern durch die botanischen Gärten von St Anton
  • Lädt zum Verweilen ein, Valetta
  • Sonntagsmarkt in Marsaxlokk

Where to stay:
  • €: Inhawi
  • €€: Valetta G-House 
  • €€€: Thirtyseven 


Useful websites:
  • Lonely Planet (https://www.lonelyplanet.com/malta)
  • Visit Malta (https://www.visitmalta.com/en/home)
  • Bucket List Journey - Malta (https://bucketlistjourney.net/malta-bucket-list-14-of-the-best-things-to-do/)



Lake Bled

Photo by Krcmarek, C. on Unsplash
Der Lake Bled mit dem Bled Castle ist definitiv eines meiner Must-Sees für 2019. Malerisch gelegen ist die Sehenswürdigkeit in Slowenien. Die Insel umranken viele spannende Legenden, so heißt es, dass wenn man dem Läuten der Bled Bell lauscht, und diese selber läuten lässt, so werden alle deine Wünsche erfüllt. Wenn das nicht allein Grund für ein Kommen ist! Außerdem kann man hier natürlich einige tolle Wanderungen, und Spaziergänge unternehmen. Im Schloss kann man dann ein Museum besuchen.

These Activities are a Must Do:
  • Sich von der Vintgar Schlucht beeindrucken lassen
  • Den höchsten slowenischen Berg besteigen - Mt Triglav
  • Sich den berühmten Bled Cream Cake schmecken lassen
  • Slowenien auf dem Rad erkunden
  • Einen Ausflug mit den Pletna Boats unternehmen

Where to stay:
  • €: Hotel Bohinj 
  • €€: Hotel Kristal 
  • €€€: Rikli Balance Hotel 


Useful websites:
  • Slovenian Tourist Board (https://www.slovenia.info/en/places-to-go/attractions/bled)
  • Bled (http://www.bled.si/en/what-to-see/natural-sights/the-vintgar-gorge)



Schenna

Oberhalb von Meran liegt die Ortschaft Schenna. Im Dorf kann man neben der alten, und neuen Pfarrkirche auch das Mausoleum von Erzherzog Johann besuchen. Von Schenk erreicht man schnell die kleine, aber sehenswerte Stadt Meran. Vom Stadtkern aus starten unzählige Spaziergänge, und viele Blumenbeete, und Pflanzen schaffen ein lebendiges Stadtbild.

These Activities are a Must Do:
  • Die Spazierwege erkunden, die schon Kaiserin Sissi schätzte 
  • Die Sonne beim Gasthof Klammeben genießen
  • Relaxen in der Therme von Meran
  • Segeltour auf dem Reschensee
  • Genießen einer Pizza in einer Osteria

Where to stay:
  • €: B&B Maya 
  • €€: Garni Villa Betty 
  • €€€: Hotel Therme Meran


Useful websites:
  • Südtirol erleben (https://www.suedtirol.info/de/erleben)
  • Meranerland (https://www.meranerland.org)




Budapest

Photo by Freeman, D. on Unsplash
Als nächstes kann ich Budapest empfehlen. Die Hauptstadt Ungarns ist auf beiden Seiten durch die Donau getrennt, und die Brücken, die den Fluss überspannen, sind beliebtes Touristenziel. Wer gerne Festivals besucht, wird in Budapest auch auf jeden Fall fündig, denn gerade im Sommer gibt es hier unzählige Veranstaltungen.

These Activities are a Must Do:
  • Für den besten Blick auf die Stadt, den János Berg besteigen
  • Den beeindruckenden Heldenplatz besuchen
  • Sich von einem Act im Nationaltheater verzaubern lassen
  • Eine Fahrkarte für die Straßenbahn Nr.2 kaufen, und Panoramatour durch die Stadt genießen 
  • Live Musik in einem der Clubs in der Innenstadt lauschen


Where to stay:
  • €: Kőleves 
  • €€: Brody House 
  • €€€: Soho Boutique Hotel 


Useful websites:
  • Spice of Europe - Budapest (https://spiceofeurope.de)
  • Lonely Planet (https://www.lonelyplanet.com/hungary/budapest/top-things-to-do/a/poi/359522)
  • Like a local guide (https://www.likealocalguide.com/budapest/things-to-do)



Burren Way

Photo by Leighton, S. on Unsplash
Der Burgen National Park ist ein atemberaubendes Fleckchen Erde in Irland. Aufgrund seiner Kargheit erinnert die Landschaft stark an den Mond, und auch Flora, und Fauna sind hier weniger ausgeprägt. Stattdessen locken steile Kippen, raue Küsten, und grüne Felder. 

These Activities are a Must Do:
  • Ein Irish Stew in einem gemütlichen Tea Room
  • Eine sehenswerte Tour durch die Aillwee Cave
  • Tagesausflug zu den Cliffs of Moher
  • Wanderung auf den Mount Brandon
  • Einfach mal tief Luft holen, und die Natur um einen herum, mit geschlossenen Augen wahrnehmen


Where to stay:
  • €: Umgall Cottage 
  • €€: Portsalon Luxury Camping (Glamping) 
  • €€€: Waterfront Marina Hotel


Useful websites:
  • Hillwalktours Ireland (https://www.hillwalktours.de/wandern-irland/burren-way-wanderweg)
  • Entdecke Irland (https://irish-net.de/Entdecke-Irland/Wandern-in-Irland/Burren-Way/)



Copenhagen

Photo by Widmer, J. on Unsplash
Weiter geht es mit Kopenhagen. Die dänische Stadt bietet Highlights, wie spannende Architektur, tolle Fahrradrouten, schöne Grünflächen, und Restaurants im Gourmetbereich.
Besonders empfohlen wird ein gemütliches Picknick auf der ehemaligen Festungsanlage von Kopenhagen.

These Activities are a Must Do:
  • Nervenkitzel im Vergnügungspark Tivoli
  • Ein Bild von dem dänischen Wahrzeichen - Nyhavn, kleine bunte Häuschen, die den Kanal säumen
  • Shopping in der Fußgängerzone Stroget 
  • Das Kosten des leckeren offenen Sandwichs Smorrebrod
  • Die Stadt auf einer Kanaltour erkunden 


Where to stay:
  • €: Chicken´s Private Pension 
  • €€: Best Western Hotel 
  • €€€: Nimb Hotel 


Useful websites:
  • Visit Copenhagen (https://www.visitcopenhagen.com/copenhagen-tourist)


Was sind eure Top Reiseziele für 2019? Habt ihr noch weitere Geheimtipps, die ihr teilen würdet?
weiterlesen »

Healthy Grocery Shopping Hacks you need to try!

Mittwoch, 23. Januar 2019 • Lilly
*Werbung/Dieser Post entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit www.wholefoodbox.de
Guten Morgen,
Ich glaube fast jeder hat sich schonmal in dieser, oder einer ähnlichen Situation befunden: Abends um sieben im Supermarkt nach einem langen Arbeitstag, eigentlich ist man schon hundemüde aber im hauseigenen Kühlschrank herrscht mal wieder gähnende Leere. Aus Zeitgründen wird dann die Gemüse-, und Obstabteilung nur im Vorbeigehen gestreift, und im Einkaufswagen landen schließlich nur Produkte, von denen man morgens auf einen zweiten Blick wahrscheinlich nur die Hälfte gekauft hätte. Kommt euch bekannt vor?  Aus diesem Grund habe ich mich für heute auf die Suche nach den besten Hacks gemacht, wie ihr euren wöchentlichen Einkauf ein wenig gesünder gestalten könnt. Denn gute Ernährung startet so nicht erst in der Küche, sondern schon beim Einkauf!


Buy Health Food in a Bulk
Mein erster Hack ist es gesunde Lebensmittel in Großpackungen zu kaufen. So findet man besonders online oft größere Mengen an Produkten, wie Trockenfrüchten, Nüssen, Linsen, und Quinoa. Auf diese Weise könnt ihr meist einiges an Geld sparen, und meist lassen sich die Produkte gut einlagern. Auch gefrorene Lebensmittel kann man oft gut in großen Packungen kaufen!


The fewer ingredients the better
Vor der Auswahl eines Produktes lohnt sich meist der Blick auf das Zutatenlabel auf der Rückseite. Wenn möglich solltet ihr hier darauf achten, dass die Zutatenliste möglichst kurz ist, und man alle Lebensmittel kennt die sich in dem Produkt befinden. Zusatzstoffe, Salze, und Farbstoffe können so umgangen werden, und man kann der gesünderen Variante Vorrang geben!

Get inspiration from food boxes 
Weiter geht es mit einem ganz persönlichen Liebling von mir: Der Whole Food Box. Hierbei handelt es sich um eine vegane Abobox, die einmal im Monat bis an eure Haustür geliefert wird. Von Snacks, über Getränke, bis hin zu Gewürzen, und vielem mehr, die Whole Food Box bietet eine wirklich vielfältige Auswahl für jeden Geschmack! Neugierig geworden? Dann schau unbedingt mal auf der "Whole Food Box" Webseite vorbei. Hier seht ihr außerdem einige der Produkte, die in der Januar 2019 Box enthalten sind!



Spice up your shopping
Über die letzten Jahre hinweg habe ich besonders gemerkt, wie wichtig Gewürze und Kräuter, getrocknet und frisch, beim Kochen sind. Sie geben den meisten Gerichten eine besondere Note. So ist die Auswahl in meiner Gewürzschublade stetig gewachsen, und gerade in leckeren Currys an den kalten Wintertagen machen sich Gewürze wie Ingwer, Curry, Kurkuma, und Chili gut! 


Organize and Plan
Vor dem wöchentlichen Einkauf sollte auf jeden Fall gut geplant werden. Was sind die Gerichte, die nächste Woche auf den Tisch kommen sollen, welche Snacks werden auf die Arbeit mitgenommen, und was muss auf jeden Fall aufgefüllt werden? Mit einer guten Liste im Kopf können Impulskäufe vermieden werden, und man spart meist einiges an Geld. 

Eat seasonally
Früchte und Gemüseorten die in Saison sind, sind meist frischer, und können oft auch auf dem wöchentlichen Markt besorgt werden. Auch mit diesem Hack können meist einige Euros gespart werden, da die Produkte die gerade geerntet werden meist günstiger sind als Produkte, die im Sommer reifen. Ich habe euch eine kleine Grafik zusammengestellt, welche einige Obst- und Gemüsesorten vorstellt, die zurzeit Erntezeit haben: 



Check Pantry
Vor dem Einkauf auf jeden Fall immer einen schnellen Blick in den Vorratsschrank werfen. Ich habe so meine "Staples", die einfach nicht fehlen dürfen, und von denen ich am liebsten auch immer einiges an Vorrat zu Hause habe. Dazu gehören unter anderem Kichererbsen, Haferflocken, passierte Tomaten, Kokosmilch und einige Flaschen Mandelmilch. 


Fill your cart with the "rainbow"
Wenn ihr an der Kasse steht, habt ihr am besten einen Einkaufswagen der bunt gefüllt mit Obst, und Gemüse ist. Da freut sich nicht nur das Auge an den Einkäufen, sondern auch euer Körper wird euch danken.

Do not miss the freezer section
Viele frische Lebensmittel wie Beeren, Spinat, und anderes Gemüse lassen sich natürlich auch super im gefrorenen Zustand kaufen. Ein leckerer Smoothie kann so schnell und einfach zubereitet werden, und die Lebensmittel werden nicht so schnell schlecht. 
weiterlesen »

50 awesome habits to start doing in 2019!

Samstag, 19. Januar 2019 • Lilly
Hallo meine lieben Leser,
Seine Gewohnheiten ändern. Hört sich simpel an, braucht aber meist einiges an Willenskraft, und Motivation. Aber besonders jetzt zum Jahreswechsel lohnt es sich zu reflektieren, und sich ein paar Gedanken über die eigenen Routinen, und Alltagsgewohnheiten zu machen.
Seid ihr im Großen, und Ganzen zufrieden, oder gibt es vielleicht doch die eine, oder andere Sache, an der ihr gerne arbeiten würdet? Vielleicht seid ihr aber auch noch auf der Suche nach ein paar neuen tollen "Habits", die ihr 2019 starten könnt?
In diesem Artikel würde ich euch nämlich gerne 50 Gewohnheiten vorstellen, die man auf jeden Fall klasse in den Alltag einbinden kann!



1. Each evening write down a few things that made you happy.
2. Get outside, and try to catch some sun rays.
3. Write a handwritten letter to a friend.
4. Stretch your body during lunch breaks.
5. Listen to informative podcasts while driving.
6. Take a tech-free hour before going to bed.
7. Do not use phone while spending quality time with friends and family. 
8. Challenge yourself everyday.
9. Do 10.0000 Steps each day. 
10. Explore your neighborhood. 

11. Journal your finances.
12. Set yourself goals with a timeframe.
13. Start your day with warm lemon water.
14. Go to bed at a specific time.
15. Read at least one book a month. 
16. Try a new recipe each week.
17. Drink lots of water.
18. Travel to new places and explore new cities.
19. Start Bullet Journaling.
20. Fulfill deadlines early.



21. Work hard towards your goals.
22. Start the day with 20 minute of your favorite exercises.
23. Fuel your body with whole foods.
24. Wear sun screen everyday.
25. Eat more nuts.
26. Cook at home, rather than eating outside.
27. Listen to your body.
28. Give back, and volunteer.
29. Try to use the car less, and go by bike.
30. Do not stress too much about the little things in life.

31. Take the stairs instead of the elevator.
32. Surround yourself with positive people.
33. Stand while working.
34. Go veggie at least one day a week.
35. Spend less time on social media.
36. Give more compliments.
37. Load up on fruit and veggies.
38. Join a book club.
39. Give yourself well deserved breaks.
40. Floss your teeth.

If you do not take a chance, how will you ever know?

41. Never text, and drive.
42. Eat a balanced diet.
43. Get at least six hours of sleep each night.
44. Maintain an active social life.
45. Start doing yoga.
46. Practice self care.
47. Take the initiative.
48. Always be a good listener.
49. Plan for an adventure.
50. Say "Yes" to things you do not want to do (in a good way)!

Welche Gewohnheit wollt ihr in 2019 starten?
weiterlesen »