3 Healthy & Easy Breakfast Ideas

Montag, 25. Januar 2016 • Lilly
Hallo meine lieben Leser!
passend zu meinem letzten Post, gibt es heute einen weiteren Post dazu, wie ihr frisch und gesund ins neue Jahr starten könnt. Und zwar zeige ich euch heute drei leckere und auch einfache Frühstücksideen, die ihr während der Schulzeit, oder auch am Wochenende klasse nachmachen könnt! Ich persönlich muss zwar leider zugeben, dass ich das absolute Gegenteil vom gesunden Frühstück bin, da ich Nutellabrote einfach über alles liebe. Wenn es euch genauso gehen sollte, kann ich euch beruhigen. Ihr müsst auf keinen Fall von heute auf morgen eure gesamte Ernährung umstellen, sondern könnt vielleicht mit einem Tag in der Woche starten und euch dann langsam hocharbeiten. Und mit diesen Rezepte fällt euch das Ganze vielleicht sogar noch ein bisschen leichter!

Berry Smoothie
Zunächst beginnen wir mit einem fruchtig, leichten Frühstück! Hierbei handelt es sich um einen leckeren Smoothie. 

Ihr braucht:
1 gefrorene Banane
Beeren eurer Wahl
Naturjoghurt
Flüssigkeit eurer Wahl (z.B. Apfelsaft, Kokoswasser oder Orangensaft)

So geht´s:
Am Vorabend friert ihr eine Banane ein, sodass ihr sie am nächsten Morgen für den Smoothie verwenden könnt. Am Morgen alle Zutaten in einen Mixer geben und das Ganze gut durchpürieren. Als Topping für den Smoothie könnt ihr dann ein paar Chia Seeds verwenden!

Breakfast Toast
Weiter geht es mit einer eher herzhaften Variante! Wie ihr auf dem Bild schon erkennen könnt, handelt es sich hierbei um ein Knäckebrot mit Frischkäse und Gurke, sowie eines mit Himbeeren.

Ihr braucht:
Knäckebrot
Kirschtomaten
Banane
Frischkäse
Gurke

So geht´s:
Die Knäckebrote dünn mit Frischkäse bestreichen. Auf das eine legt ihr nun ein paar Gurkenscheiben und würzt es, auf das andere kommen je nach Geschmack Himbeeren, oder aber auch Erdnussbutter und Bananen! Zu dem Frühstück kann ich mir außerdem ein Glas Saft super vorstellen. Vor einigen Tagen bin ich so auf den Online Supermarkt 'Allyouneed Fresh' gestoßen, wo ihr unter anderem auch eine riesige Getränkeauswahl finden könnt.

Energy Oatmeal
Zuletzt zeige ich euch eines meiner persönlichen Lieblingsrezepten! Und zwar Haferflocken mit Joghurt und Beeren.

Ihr braucht:
Joghurt
Haferflocken
Chia Samen
Beeren
Studentenfutter

So geht´s:
Die Haferflocken in einer Schüssel mit dem Studentenfutter mischen und ein wenig Joghurt dazugeben. Nun gebt ihr je nach Wahl Beeren, Chia Samen oder Sonnenblumenkerne auf die Haferflocken. Lasst es euch schmecken!

24 comments

25. Januar 2016 um 15:59

Sehr schöne Ideen. :)
Ich habe morgens allerdings nie Zeit, mir so ein Frühstück zu machen und esse deshalb fast immer nur ein Toast. :D

Liebe Grüße, Pauline von
http://xmypinkstrawberry.blogspot.de/

25. Januar 2016 um 16:07

Tolle Inspirationen :) Ich liebe Müsli zum Frühstück! :) ♥
Liebe Grüße,
Julia

http://alwaysbeyourselves.blogspot.de/

25. Januar 2016 um 16:08

Sieht toatl lecker aus!:)

25. Januar 2016 um 16:51

Das sieht echt total lecker aus, sowas mache ich mir auch immer zum Frühstück! c:

Liebst, Sarah♥
horriblenvmbr.blogspot.com

25. Januar 2016 um 17:19

Sehr schöne und abwechslungsreiche Ideen. Auch die Bilder sind echt wieder toll geworden.
P.S Ich habe heute auch einen Rezept-Post hochgeladen. Wenn du Lust hast, schau doch gerne vorbei.
LG ANNA||http://everylittlethingabout.blogspot.de/

25. Januar 2016 um 17:45

Wow, das sieht alles sehr lecker aus! :)
Vor allem das Oatmeal gefällt mir.
Alles Liebe, Jacqueline.
dietagtraeumerin.blogspot.de

25. Januar 2016 um 20:07

Oh, das sieht alles so unglaublich lecker aus! Ich esse zum Frühstück am liebsten eine Smoothie Bowl, ich liebe das haha. Sehr tolle Fotos, Lilly :)

Love, Julia
www.sere-ndipity.blogspot.de

25. Januar 2016 um 20:08

Super gute Rezepte!
Die sehen wirklich lecker aus.

Alles Liebe
Hannah

26. Januar 2016 um 09:13

Sehr schöne Ideen :)
Ich verlose gerade ein Lippenstiftset von Astor, würde mich freuen wenn du teilnimmst ..
http://julysbeautylounge.blogspot.co.at/2016/01/astor-lippenstifte.html
Liebst, Julia

26. Januar 2016 um 13:52

Oh, da bekomme ich ja gleich Hunger...<3
schöne Frühstücksideen!

Liebe Grüße
Megan

http://myfashiondiary14.blogspot.de/

26. Januar 2016 um 16:51

Sieht alles sehr lecker aus! (:
♡, Sarah

✿Mein BLOG✿

29. Januar 2016 um 12:36

Tolle Ideen & sieht super lecker aus !!

31. Januar 2016 um 12:51

Der Berry Smoothie klingt echt lecker und ich habe sowas jetzt auch schon mehrfach gesehen. Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren!
Mit was bearbeitest du denn deine Bilder? Das sieht nämlich mega schön aus!♥

xoxo Natalie
http://xxotherhalfxx.blogspot.de/

1. Februar 2016 um 19:16

Das sieht ja alles sehr lecker aus *-*
Liebe Grüße Nathalie <3
http://passionineverything.blogspot.co.at

2. Februar 2016 um 22:08

Schöne Frühstücksideen :-) Aber noch viel mehr gefällt mir wie du die Bilder bearbeitet hast :-)
Liebe Grüße
janaahoppe.blogspot.de

8. Februar 2016 um 21:10

richtig toll!
vor allem der berry smoothie spricht mich an
den muss ich auch mal ausprobieren

alles Liebe deine AMELY ROSE vorbei

11. Februar 2016 um 20:31

Grade dein Blog entdeckt, diesen Post gesehen und kann es kaum erwarten mir morgen früh den Smoothie zu machen!

Würde mich über deinen Besuch freuen:
basicshiteveryday.blogspot.de

14. Februar 2016 um 16:25

Hallo Lilly, vielleicht kannst du dich noch an mich erinnern vom Blog "remember to love it"? In letzter Zeit habe ich das Bloggen so sehr vermisst, sodass ich jetzt wieder damit angefangen habe, allerdings mit einem anderen Blognamen! Ich freue mich schon total auf deine kommenden Posts! Die Rezepte klingen alle total gut und mir gefällt auch die Verzierung auf den Bildern!

Alles Liebe, Hana
http://endlessbloom.blogspot.co.at/

Amy
25. Februar 2016 um 19:55

Ohhh die Bilder sind ja niedlich bearbeitet! *__* Sieht voll schön aus!
Liebe Grüße
A NICE AMY

22. März 2016 um 20:57

Liebste Lilly, as sind total schöne und bestimmt super leckere Ideen<3! xx Melle

http://melle-loves-fashion.blogspot.de

24. März 2016 um 12:03

Gerade beim Frühstücken schaue ich auch immer, dass ich möglichst gesund esse. Viel kriege ich nämlich eh nicht runter, da sollte das Wenige wenigstens viel Energie und Nährstoffe liefern. ;)

http://www.blog.christinepolz.com

3. April 2016 um 11:01

Sehr tolle Ideen!

Liebe Grüße, Magdalena von sommerwind-blog.blogspot.de

8. April 2016 um 18:30

Ich lieeeebe die Art wie du deine Fotos bearbeitest *-*

Allerliebst
Janine // JB
http://inspiredbyjb.blogspot.de

13. Mai 2016 um 18:49

Sehr tolle Rezepte, die werde ich mal ausprobieren :).

Liebe Grüße

leave a comment