7 popular Ways to boost your Fitness!

Freitag, 3. August 2018 • Lilly
* Werbung / Dieser Post entstand in Zusammenarbeit mit www.wholefoodbox.de
Hallo liebe Leser,
heute gibt es mal wieder einen Artikel zum Thema "Health & Fitness". Dieser Post soll als kleine Motivation dienen, denn er verrät euch 7 tolle Wege, um ein wenig Abwechslung in die eigene Sport- und Gesundheitsroutine zu bringen. 


In den Tag sollte man auf jeden Fall mit einem gesunden und nährhaften Frühstück starten. Studien haben so bewiesen, dass Teilnehmer, die morgens ohne Frühstück das Haus verließen, eher dazu neigten im Laufe des Tages ungesunde Essenverhalten zu entwickeln oder Gelüste nach Junkfood zu haben.
Als Frühstück eignet sich zum Beispiel super ein Avocado Toast, Porridge, ein Smoothie oder aber Früchte mit Yoghurt und Granola.


Ich bin auf keinen Fall jemand, der mit den 3 Hauptmahlzeiten am Tag auskommt. Früchte, Beeren und Nüsse dürfen da als kleiner Nachmittagssnack nicht fehlen. Ein Snack, der gut satt hält, ist zum Beispiel eine kleine Schüssel griechischer Yoghurt, getoppt mit Himbeeren, Walnüssen und Pekannüssen. Falls ihr auch sehr gerne Nüsse snackt, solltet ihr auf alle Fälle mal die Macadamianüsse probieren. Diese sind gerade meine persönlichen Favoriten!


Von einer neuen Entdeckung von mir möchte ich euch ebenfalls berichten. Die Produkte, die ihr nämlich in der Grafik erkennen könnt, gehören zu der "Whole Food Box". Hierbei handelt es sich um eine Abo Box, die einem monatlich tolle Entdeckungen in Sachen vollwertiger und veganer Kost vorstellt. Neben der Abo Box gibt es auch verschiedene Einzelboxen, ganz neu im Sortiment ist hierbei die "Whole Food Box Plastikfrei". Die ganze Box ist wunderbar und mit viel Liebe gestaltet und das Öffnen der Box wird zu einer wirklichen Freude! Alle Produkte überzeugen direkt auf den ersten Blick und man kann mit dem „Taste Test“ gar nicht warten!



Kurkuma gilt als echter Fitnessbooster. So kann schon ein halber Teelöffel Kurkuma nach dem Training Muskelschmerzen bekämpfen. Der aktive Inhaltsstoff Kurkumin, welcher im Kurkuma enthalten ist, schränkt so die Muskelkaterschmerzen ein. Besonders in asiatischen Gerichten kann das Gewürz super eingebunden werden. Aber auch als Latte entfaltet Kurkuma seine Wunderkräfte.

Die Regeneration nach dem Training ist so wichtig wie das Training selbst. Nach einem ausdauernden und harten Training, ist es so unerlässlich dem Körper Ruhe zum Erholen zu geben. So sammelt ihr neue Kräfte, um auch beim nächsten Workout alles geben zu können. Besonders gut tun dem Körper zum Beispiel Massage, Sauna und Yoga. 



Ihr liebt es auch über alles zu Laufen? Um eure Geschwindigkeit, Kraft und Ausdauer zu verbessern, empfehlen sich vor allem Bergintervalle! Hügelsprints werden dafür sorgen, dass ihr auch auf flachen Untergrund schneller laufen könnt und sind außerdem klasse Fettbooster. Für Hügelsprints einfach 2-3km warmlaufen und dann den Anstieg für ca. 30 Sekunden so schnell es geht hochlaufen. Bergab langsam gehen und 5-10 Wiederholungen der Sprints machen.


Fehlende Motivation? Hier ist es immer eine klasse Idee sich eine neue Challenge zu besorgen. Sei es eine Squat-Challenge, eine Plank-Challenge, oder aber eine auf einer Lieblingssport angepasste Challenge. Einfach eine gute Vorlage (z.B. Pinterest) suchen, oder selbst eine mit eigenen Zielen erstellen. Ist ein super Boost für die Motivation die Challenge durchzuziehen und nach den dreißig Tagen kann man stolz auf sich sein!
weiterlesen »

Essentials - unforgettable summer! {Bucket List}

Dienstag, 31. Juli 2018 • Lilly
Guten Abend!
heute gibt es passend zu dem grandiosen Wetter einen Post dazu, wie ihr den Sommer 2018 unvergesslich machen könnt. 
Zurzeit liebe ich es über alles meinen Tag mit einer Laufrunde zu beginnen, wenn die Luft noch schön kühl und klar ist. Danach ein einen Becher Yoghurt getoppt mit Früchten und Granola. Für mich der perfekte Start in den Tag!

Breakfast Time
Die Sonnenaufgänge, sowie auch die Sonnenuntergänge sind gerade im Sommer besonders spektakulär. Da lohnt es sich durchaus den Wecker mal auf eine Stunde früher zu stellen und unter den ersten Sonnenstrahlen des Tages, seinen Kaffee oder Tee zu trinken.

Food and Activities
Mediterranes Essen gehört für mich zum Sommer einfach dazu. Abends zusammen mit den Freunden einen großen Teller Bruschetta machen oder ein paar Oliven und eingelegtes Gemüse snacken. Tagsüber kann ich es nur empfehlen die Umgebung zum Beispiel bei einer Fahrradtour zu erkunden oder eine Wanderung zu machen.

Hiking
Der Ausblick von diesem Berg war wirklich atemberaubend. Der Blick macht dann auch den schweißtreibenden Aufstieg wieder wett. Bei Wanderungen im Sommer auf jeden Fall darauf achten genug Wasser einzupacken und auch die Sonnencreme und eventuell ein Hut nicht vergessen.
Zum Schluss gibt es noch eine Bucket List für die letzten Tage im Sommer. Sind noch Punkte dabei, die ihr diesen Sommer noch nicht getan habt. Oder habt ihr noch andere Punkte, ohne die der Sommer nicht komplett ist? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!

Bucket List


weiterlesen »

Insane Smoothie Benefits {Weight Loss, Fat Burner}

Sonntag, 29. Juli 2018 • Lilly
Hallo ihr Lieben,
ihr sucht nach einem Weg euch gesund und fit zu ernähren, euren Körper mit all den wichtigen Nährstoffen füllen und euch trotzdem gesund ernähren? Dann seit ihr heute genau die Richtigen für diesen Artikel.
Denn anstatt auf irgendwelche "magischen" Pillen oder Pülverchen zum Abnehmen zu setzen, könnt ihr im Folgenden darüber lesen, wie man mit dem Trinken von gesunden Smoothies die Fettverbrennung ankurbeln kann. Und nicht nur das, euch erwarten auch noch viele andere Vorteile!

Außerdem gibt es noch eine kleine Grafik, die euch meine liebsten Smoothierezepte vorstellt!

Rise and shine, it is smoothie time!

Get your daily dosis of veggies
Ich persönlich bin überhaupt kein Fan von Spinat und auch um viele andere grüne Gemüsesorten mache ich oft einen großen Bogen. Wenn ihr dieses Problem ebenfalls von euch kennt, so sind Smoothies die perfekte Möglichkeit ein paar extra Nährstoffe zu sich zu nehmen. Im Smoothie verarbeitet und mit Früchten gesüßt, wirken Spinat&Co nämlich gleich ganz anders!

Improve your digestion
Dadurch, dass Smoothies im flüssigen Zustand in den Körper aufgenommen werden, sind die Nährstoffe für den Körper viel leichter aufzunehmen und zu verdauen. Schluss mit dem Blähbauch also und her mit dem flachen Bauch durch Smoothies!

Get your inner beauty glowing
Oft wird der Smoothie durch Zutaten verfeinert, die man im "rohen" Zustand vielleicht eher selten isst, sei es Rote Beete oder aber eben Kohl. Doch auch gerade diese Lebensmittel strotzen nur so vor Mineral- und Nährstoffen, die der Haut einen Glow verleihen oder das Haar gesünder wachsen lassen.

Key to a healthy immune system
Besonders im Herbst und Winter sind Smoothies super, um das Immunsystem zu stärken. Für den extra Boost einfach ein kleines Stück Ingwer in den Smoothie hinzufügen!

meine liebsten Smoothierezepte, zusammengestellt auf einer übersichtlichen Grafik; was sind eure liebsten Rezepte, lasst es mich wissen...

Get creative
Beim Smoothie machen, sind dir so gut wie keine Grenzen gesetzt. Probiere dich an neuen Kombinationen und teste viele Rezepte aus, um deine persönlichen Vorlieben zu entdecken.

Better Hydration
Gerade durch Smoothies nehmen wir unter anderem auch eine Menge Wasser zu uns ohne, dass wir es essenziell merken. Viele Früchte und auch viele Gemüsesorten zeichnen sich durch einen hohen Wassergehalt aus. Am besten ist es den Tag mit einem Smoothie auf Wasser-, oder Pflanzenmilchbasis zu starten, diese sind um einiges besser verdaulich, als der morgendliche Kaffee, der dem Körper eher Wasser entzieht.

Stay full for long
Gerade in Smoothies lassen sich einfach gesunde Fette unterbringen, die auf lange Zeit satt machen. So sorgt Avocado sogar für extra Cremigkeit im Smoothie.


Reduce cravings
Da Smoothies länger satt machen, können sie unter anderem auch das Verlangen nach Süßen schwächen. Wenn ihr wie ich, ein Schokoliebhaber seid, könnt ihr in euren Smoothies einen Esslöffel rohen Kakao hinzufügen, so wird der Smoothie schön schokoladig.

Detox your body
Weil in Smoothies sehr viele nährstoffreiche Zutaten enthalten sind, können sie außerdem einen klasse Weg darstellen, den Körper zu entgiften. Besonders Papaya und Rote Beete sind echte Könner, wenn es darum geht den Körper Detox zu betreiben. Die Leber und auch euer Blut werden effizient von Giftstoffen gereinigt.
weiterlesen »

Florence - A City Travel Guide

Donnerstag, 26. Juli 2018 • Lilly
Guten Morgen!
Heute melde ich mich bei euch mit einem Post zum Thema "Travel". Ich bin nämlich aus zwei tollen Wochen Italien zurückgekehrt und bin vollends begeistert. In dieser Zeit habe ich nämlich, auch einen Tag in der malerischen Stadt Florenz verbracht und mich Hals über Kopf, in die Stadt verliebt.
Es gab so viel zu entdecken und zu sehen und ich bin mir sicher, dass dies auch nicht mein letzter Besuch, in Florenz, gewesen sein wird!
Gerne wollte ich heute meine Tipps für einen Besuch nach Florenz mit euch teilen, denn sicherlich gibt es den einen oder anderen unter euch, der ebenfalls in den Sommerferien, einen Trip nach Florenz unternimmt!

Starten sollte man seine Stadttour am besten so früh wie möglich und am besten besucht man zuerst den atemberaubenden Dom, Santa Maria del Fiore. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, lohnt es sich in jedem Falle, hier früh zu sein. Falls ihr außerdem auf den Glockenturm neben dem Dom steigen wollt, so empfiehlt es sich, Tickets im Internet vor zu buchen.

Der nächste Stopp durch die Stadt sollte am Rathausplatz, dem Piazza della Signoria, eingelegt werden. Hier kann man unter anderem, beeindruckende Statuen, wie die des Davids von Michelangelo, bewundern. Auch das Rathaus Palazzo Vecchio, lädt als imposantes Fotomotiv ein. Wer außerdem ein paar Stunden mehr Zeit in der Stadt hat, hat hier auch die Möglichkeit, die Uffizien, eines der berühmtesten Kunstmuseen der Welt, zu bestaunen. 

Santa Croce - Vivoli - Uffizien - Café

Wenn man nun den Hof der Uffizien überquert, so stößt man direkt auf die Ponte Vecchio, die älteste Brücke in Florenz, die die beiden Ufer des Arno verbindet. Auf der Brücke befinden sich links und rechts, viele Boutiquen und Juweliere, die zum Bummeln einladen. Außerdem ist die Brücke ein wunderschönes Fotomotiv und lädt vor allem zum Sonnenuntergang zum Knipsen von vielen Fotos ein. 

Ein kurzes Lunch kann man dann um die Mittagszeit, am besten beim Mercato Centrale einnehmen. Auf dem Weg dahin laden viele kleine Marktstände zum Kauf von Taschen, Schmuck, Lederjacken und vielem mehr ein. In den Markthallen gibt es dann so viele Köstlichkeiten, dass man gar nicht weiß, wo man zuerst vorbei gehen soll. Empfehlen kann ich hier vor allem, die selbst gemachten Nudeln, welche mit verschiedenen leckeren Soßen angeboten werden. 

Nach einem kleinen Lunch geht es dann gestärkt weiter auf der Via Tornabuoni, auf der sich die luxuriösen Designergeschäfte tummeln. Hier reihen sich Geschäfte wie Gucci, Prada und Versace aneinander. Für die meisten von uns, bleibt es hier allerdings wahrscheinlich auch beim Bummeln, aber Florenz bietet auch einen schönen Zara, bei dem der Geldbeutel dann erleichtert aufatmet.

Ponte Vecchio - Santa Maria del Fiore - Mercato Centrale - Campanile di Giotto


Mit hoffentlich gefüllten Shoppingtaschen geht es dann weiter zu der weißen Kirche Santa Croce. An dem gleichnamigen Piazza di Santa Croce findet man jede Menge Bars, Restaurants und auch ein paar Clubs. Wir verlassen den Platz allerdings wieder, denn in der versteckt liegenden Via Isola delle Stinche finden wir eine der besten Eisdielen von Florenz. Vivoli! Die Auswahl ist zwar eher klein, aber der Geschmack überzeugt dafür umso mehr! Absolutes Muss für jeden Eisliebhaber. 


Um den Tag abzuschließen, empfiehlt es sich den Piazza Santo Spirito aufzusuchen, welcher sich auf der gegenüberliegenden Seite des Arno befindet. Besonders am Wochenende ist hier sehr viel los, da der Platz voller Bars und Restaurants ist. Hier kann man nun mit einem Glas Wein den erlebnisreichen Tag an sich vorüberziehen lassen und ihn mit einer großen Pizza ausklingen lassen!

Bevor ich diesen Post allerdings beende, habe ich noch ein paar weitere Tipps für euch. Da es in den Straßen von Florenz ziemlich heiß werden kann, empfehle ich euch noch einige Dinge, die ihr auf jeden Fall dabei haben solltet. Dazu gehören unter anderem ein gemütliches paar Schuhe, viel Wasser, sowie eine gute Sonnencreme. Ein weiteres Must-Have war für mich ein Sonnenhut. Ich hatte mich schon vor dem Besuch in Florenz auf Hutshopping umgesehen und hatte dort einige trendige Modelle gefunden, die es mir wirklich angetan haben!

Mercato Centrale - Piazza della Signoria 

Wer für mehrere Tage bleibt, hat außerdem weitere Möglichkeiten die Stadt zu erkunden. So kann man sich zum Beispiel ein Fahrrad mieten und so Teile außerhalb des Stadtkerns besuchen. Oder aber man bucht sich eine Weintour, welche meist in den umliegenden Landschaften der Toskana stattfinden. Neben den Weintouren werden auch viele Kochkurse angeboten, so hat man die Chance die Stadt auch kulinarisch neu zu entdecken.

Ich hoffe, dass ich euch einen kleinen Überblick über einen schönen Tag in Florenz geben konnte und freue mich auf eure Kommentare! Vielleicht war der eine oder andere von euch ja ebenfalls schon in Florenz und hat meinem Bericht noch ein paar andere Geheimtipps hinzuzufügen!




weiterlesen »